C16-21 „Tierische Höhe“, Eva Schreiber gewidmet

Heute war der zweite Kitetag in Folge und wir widmen diesen Tag der Weiher Familie. Liebe Grüße in die Heimat!

Wir haben bald den höchsten Punkt unserer Expedition erreicht. Auch wenn wir heute Früh etwas schwer aus den Federn gekommen sind, weil wir Muskelkater von den 100km kiten gestern hatten (mit dem ganzen hin und zurück kiten), haben wir nach den ersten Metern zu Fuß dann doch noch den Kite als Unterstützung dazu genommen. Der Wind hat sich dann zu unseren Gunsten gedreht und wurde stärker, so konnten wir mit Ski im untersten Windbereich kiten. Wir mussten viele Achter mit den Segeln fliegen und haben unsere größten Kites verwendet: zwei 12er und einen 8er Kite. Um 18Uhr wurde es windstill- damit haben wir den Tag beendet. 

Am Abend hat uns doch tatsächlich ein kleiner, gelber Vogel besucht und ist immer rund ums Zelt geflogen, hat sich im Zuggeschirr versteckt, hinter dem Schlitten und rundherum. Er ist gelb, weiß, braun und flauschig, ein bisschen größer als ein Fink. Wir haben ihm Nüsse hingelegt, hoffentlich findet er sie. Unsere Schneeskulptur für die Skiabteilung des TSV Schwabmünchen fand er besonders spannend und hat sich immer wieder daraufgesetzt. Die grönländische Eiswüste hat erstaunlich viele Tiere zu bieten.

Wir haben unser Zelt heute das erste Mal anders herum aufgebaut, diesmal nach Osten ausgerichtet, nicht nach NW. Die Sonne ist auf der anderen Seite vom Zelt. Eigentlich schaut es für Außenstehende überall gleich aus, aber für uns ist jeder Schlafplatz einzigartig, wahrscheinlich weil er auch verbunden ist mit dem Gefühl des Tages.

Aktueller Standort: https://share.garmin.com/Heimexpedition2021

Foto credits: Expedition Spurensuche 2020, https://iceploration.wordpress.com

Kategorien:

2 Antworten

  1. Sascha Paul sagt:

    Vielen Dank für die Postkarte, über so eine kann man sich nur freuen (-:

    Nach Feierabend wird immer zu erst der Blog gelesen, muss einfach sein.
    Freue mich das Ihr weiterhin gut vorankommt.

    Schöne Grüße aus Neuschleichach von Greta, Matilda, Rosa, Paulina, Michelle und Daniel. „Wir fiebern mit euch und drücken euch die Daumen“

  2. Eva Schreiber sagt:

    Bin jeden Tag gespannt auf euern Blog, unglaublich die Vorstellung wo ihr gerade seid… Ich drück euch weiterhin fest die Daumen und passt gut auf euch auf 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.